<<< zurück

Trainer-Ausbildung in RLP                                            14.12.2005

Trainer-Lehrgang in Trier erfolgreich gestartet

Der Rugby-Verband Rheinland-Pfalz hat in Trier seinem neuen Trainer C und B Lehrgang erfolgreich gestartet.

Die elf Teilnehmer, darunter zwei Rugbyspielerinnen, kamen aus den Vereinen FSV Trier-Tarforst, Uni Trier, RC Mainz und SG DJK Andernach 1909/Kreis Koblenz.

Drei RVRLP Vorstandsmitglieder gingen mit gutem Vorbild voran und machten mit: Ansgar Berger (Vorsitzender), Harald Ströher (Sportwart) und Uwe Jeismann (Schiriobmann). Dies ist ein kleiner Beweis, wie ernst der RVRLP-Vorstand die Trainerausbildung nimmt.

Der gastgebende  FSV Trier-Tarforst hatte das Seminar mit einfachen Mitteln hervorragend organisiert. Das gut vorbereitet Lehrgangsteam mit Ansgar Berger, Harald Ströher, Klaus-Uwe Gottschlich und Gérard Scappini setzte den inhaltlichen Teil gekonnt um. Im sportlichen Bereich ging es unter der ausgezeichneten Anleitung von Gérard Scappini um den Einstieg in das Spielsystem Movement Géneral. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sowie das RVRLP Auswahlteam spielten engagiert mit und verhalfen der Veranstaltung zum einem gesunden „ovalen„ Erfolg. Ende Januar 2006 geht es mit dem 2. Modul weiter. Vielleicht steigen diejenigen noch ein, die kurzfristig noch absagen mussten.

Bildergalerie

Nach oben