*  Die Gasse

 

wird vom Schiedsrichter nach einem Seiten-Aus angeordnet.
Sie wird von den, bis zu acht Stürmern beider Mannschaften gebildet.

Der Ball wird hoch in der Mitte der Gasse eingeworfen. Die Stürmer müssen den Ball  durch hochspringen und fangen für ihre Mannschaft erkämpfen.

Es gelten auch hier einige Abseitslinien.

Die Taktik an der Gasse

Aus der Gasse können, neben dem Gedränge,
die meisten Bälle gewonnen werden.

Deshalb wurden zahlreiche Varianten und
Taktiken für diesen Bereich entwickelt:

 

   Die "schnelle" Gasse,

   Die "kurze" Gasse,

   die "lange Gasse".

 

Die Variantenvielfalt bietet sich nach dem Fangen des Balles auch

 

   für den direkten Sturmangriff aus der Gasse oder

   das Abspielen zur Dreiviertelreihe an.

 

Es gibt genügend Tricks um den Gegner zu überraschen.

Seitenbeginn