Spielsysteme

Vorwort

bestimmte Standart-Themen („Bumerang-Themen“) tauchen bei den Deutschen Rugby-Tagen (Mitgliederversammlungen) immer wieder auf.

Die jeweiligen Veränderungen werden immer mit den gleichen Argumenten beantragt und befürwortet. – Es entsteht der Eindruck, das manche Funktionäre ihre eigenen Sprüche von „gestern“ vergessen, oder aus der Vergangenheit nichts gelernt haben. Sie treten für die aktuellen Änderungen genauso vehement und mit den gleichen Argumenten ein, wie zuvor.

Damit ihr nicht jedes Mal in Eueren Unterlagen herum wühlen müsst, wollen wir hier zum Thema „Spielsysteme des DRV“ eine kleine chronologische Bibliothek erstellen.

Falls ihr Daten dazu beitragen könnt, würden wir uns sehr freuen!

Grundsätzliches:

Aufgrund der geringen Dichte von Rugby-Vereinen in Deutschland und deren meist sehr dünner Finanzdecke, „pendeln“ die deutschen Spielsysteme immer wieder zwischen den beiden möglichen Hauptvarianten hin und her:

Gruppeneinteilung nach

Vorteil

Nachteil

Leistungsstärke

Gleiche Stärke, keine hohen Niederlagen/Siege, gute Motivation durch realistischen Konkurrenzkampf

Weite Fahrten, hoher Zeit- u. Personalaufwand, hohe Fahrtkosten.

Regionalen
Gesichtspunkten

nah, kostengünstig, pflegeleicht

Hohe Leistungsunterschiede, hohe Siege/ Niederlagen, wenig Motivation für die starken und schwachen Teams

Schlussfolgerung:

Sollen die Gruppen möglichst gleichstarke Teams beinhalten und „pflegeleicht“ und kostengünstig sein, dann müssen regional mehr starke Mannschaften aufgebaut werden, um entsprechende neue Gruppeneinteilungen zu ermöglichen.

Hier die Historie zu den Anträgen über die Spielsysteme

von

bis

System/Antrag

Gründe dafür

Gründe dagegen

 

 

Oberliga-zweigeteilt (Nord / Süd)

unbekannt

02, 04, 06, 08, 10,

 

 

Zweiteilige Bundesliga mit jeweils 8 Mannschaften im Norden und Süden

01, 03, 05, 07, 09,

02, 04, 06, 08, 10,

 

 

Stufensystem, fast wie heute

01, 03, 05, 07, 09,

02, 04, 06, 08, 10,

 

 

Einteilige 8er-BL, mit zweiteiliger 8er-2. BL

01, 03, 05, 07, 09,

02, 04, 06, 08, 10,

08.98

 

Stufensystem, halbjährlich wechselnder Modus

01, 03, 05, 07, 09,

 

Hier die Liste der häufig angeführten Argumente

Lfd. Nr.

Argumente

01

Mehr Interesse der Medien (Fernsehen, Zeitungen, Radio)

02

Weniger Interesse der Medien (Fernsehen, Zeitungen, Radio)

03

Anreiz für die Spitzensportler/-mannschaften

04

Negativ für Spitzensportler/-mannschaften

05

Anreiz für durchschnittliche Sportler/ Mannschaften (Aufbau)

06

Negativ für durchschnittliche Sportler/Mannschaften

07

Mehr Zuschauerinteresse

08

Weniger Zuschauerinteresse

09

Mehr Einnahmen

10

Weniger Einnahmen

11

Höhere Fahrkosten

12

Weniger Fahrtkosten

Falls ihr Daten und Fakten dazu beitragen könnt,
bitten wir Euch um Euere Unterstützung oder Korrektur.

Top